Eingestrickte Stadtmöbel.

Strick ist chic und gerade bei der anhaltenden Kälte wärmstens zu empfehlen. Dass die bunten Maschen aber noch mehr können als Füße warmzuhalten, zeigen seit einigen Jahren die Werke leidenschaftlicher Strickerinnen in der Fußgängerzone.

Litfaßsäulen erhalten Mützen, Statuen Kleider oder Bäume ganze Strumpfhosen.

urban-knitting
Ein Strickzaun in Eisleben. Bildquelle: http://www.photographiedepot.de/

Urban Knitting, wie diese Straßenkunst genannt wird, ist nicht neu. Laut Wikipedia haben Strickerinnen bereits 2005 die Stadtmöbel Houstons eingestrickt, 2010 tauchten die ersten Knittings in Frankfurt am Main auf.

Ich habe erst einmal ein Knitting gesehen – einen eingestrickten Zaun. Habt Ihr denn schon welche gesichtet?

Trackback URL
Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

27.02.13 - 17:51 Uhr
von 1966kessy

Sieht ja echt lustig aus und lockert doch gleich die Umgebung auf. Ich gehör allerdings nicht zu den jenigen, die des Stricken mächtig sind. Bin eher die Heckenscheren Benutzerin. :P

27.02.13 - 17:53 Uhr
von melisa21

Das ist auch eine Idee wenn man nicht zu tuen hat.Striken ist ja nicht so mein ding habe es schon mehr mal probiert aber irgenwie nie was richtiges draus geworde

27.02.13 - 18:22 Uhr
von Lidlwilli

Witzige Idee, bringt Farbe rein. aber wie wird das in einem Jahr aussehen :-) -Abgase usw. :-(

27.02.13 - 18:48 Uhr
von mildH

Ja, erst einmal sieht es ganz lustig und bunt aus…und wer entfernt es wieder von den Objekten, wenn die “Strickverzierung” unansehnlich, schmutzig, beschädigt etc. ist?!?

27.02.13 - 18:56 Uhr
von onkelandre

ja das ist lustig. so was gibt es in essen auch. dort “bestricken” einige leute in der ganzen stadt immer wieder diverse absperrpfähle.

27.02.13 - 19:01 Uhr
von liasmama

Ich finde es irgendwie komisch .Auf dem Schulweg meiner Kids hat jemand den Zaunpflock eingehäkelt mit schicken Granny Squares ……. Jedesmal ein Hingucker und man fragt sich automatisch wer da wohl wohnt

27.02.13 - 19:07 Uhr
von duesselmaus

Nee, leider noch nicht :-( könnte ich stricken, würde ich sofort meinen Briefkasten “einstricken”. Tolle Idee!

27.02.13 - 19:15 Uhr
von blaumarie

ja, bei uns in der stadt gibt es das auch! leider gibt es immer wieder vandalen:-(

27.02.13 - 19:17 Uhr
von igelschneutzchen84

ne hab ich in Natur noch nicht gesehn.

27.02.13 - 19:46 Uhr
von kokolori

@mildH: Im Idealfall der oder die StrickerIn.

@duesselmaus: Stricken soll ja gar nicht sooo schwer sein ;-)

27.02.13 - 19:52 Uhr
von trndsaubaer

..im Winter toll – da ist das Geländer nicht so kalt beim anfassen – aber im Sommer….?!?!

27.02.13 - 20:32 Uhr
von Rodriguez

habt ihr nicht so was schon mal gehabt?

27.02.13 - 21:07 Uhr
von MissSchildi

Jedes Mal wenn ich solche eingestrickten Dinge sehe, muss ich schmunzeln. Es macht gute Laune und man nimmt seine Umwelt besser wahr.

27.02.13 - 22:09 Uhr
von deshislav

Ich find´s super! An der FH in Bielefeld gibt es mitten auf dem Hof einen eingestrickten Baumstamm – und der bringt tatsächlich etwas Farbe in diese furchtbar triste Ecke :)

27.02.13 - 23:07 Uhr
von orangenzweig

Leider noch nie gesehen,so ein “umgarnter Baum” sieht sicher toll aus. Allerdings bei einem Handlauf hätte ich doch hygienische Bedenken – Bakterienschleudern gibt es doch genug

28.02.13 - 7:51 Uhr
von ivos

Ich finde das eine gut Idee. Raus aus dem Alltagsgrau. Es ist fröhlich und immer ein Hingucker. Mir gefällt es sehr sehr gut.

28.02.13 - 9:40 Uhr
von Hase_76

nein sowas habe ich noch nie gesehen

28.02.13 - 10:42 Uhr
von marze1973

Mich schüttelts jedesmal wenn ich wieder sowas sehe. Mal ganz davon abgesehen, daß das nach kurzer Zeit furchtbar aussieht (und dann schmuddelig und teilweise abgerissen da rumhängt)tuts mir leid um die (teure) Wolle und die Strickzeit. Ich jedenfalls weiß mit meiner Zeit etwas sinnvolleres anzufangen! (Und ja, damit meine ich Stricken! Aber nicht für den Müll)

28.02.13 - 11:48 Uhr
von sandra1203

ich finde es lustig und habe das schon einmal in Norddeutschlan an einem Baum gesehen.

28.02.13 - 12:17 Uhr
von benki239

@marzei1973: Ich würde dir da voll zustimmen. Es sieht zwar an den ersten Tagen echt schön aus, aber wie du gesagt hast, das ist nach kurzer Zeit schon vorbei. Vielleicht würde es Sinn machen, unsere Städte mit haltbaren Materialien zu verschönern… Etwa buntes Plexiglas… Aber bei den Bekloppten, die da draußen rum laufen, würde das wahrscheinlich auch nicht lange halten…

28.02.13 - 12:28 Uhr
von Gluekspilz

Nein habe ich leider auch noch nicht gesehen!
Aber ich finde es echt nicht schlecht:-)
Muss ich sich mal probieren

28.02.13 - 12:37 Uhr
von letitsnow

etwas albern

28.02.13 - 13:20 Uhr
von fabianmamma

in leipzig sind schon einige brücken verschönert manchmal sogar baume .unter anderen wurde sowas auch in einem kindergarten gemacht sieht dort echt toll aus

28.02.13 - 16:10 Uhr
von ferenix

ich finde das Super. Ist individuell und lässt das Stadtleben aufleben

28.02.13 - 16:51 Uhr
von kokolori

@ Rodriguez: Du meinst wahrscheinlich Marketing zum Mitstricken

28.02.13 - 19:01 Uhr
von kcen4ik

Coole Idee, wenn ich stricken oder häckeln könnte, würde ich sofort mit machen

28.02.13 - 21:10 Uhr
von galado

Anfassen sollte man zur Zeit ( Erkältungswelle!!! )
die verschönerten Geländer aber nur mit Handschuhen.
Und hoffentlich haben die Verschönerinnen ihr Werk auch immer im Auge und entfernen oder ersetzen unansehnlich gewordene Abschnitte.

28.02.13 - 21:55 Uhr
von Zwergussini

In Lübeck sind die ersten vor zwei Jahren aufgetaucht. Allerdings mit der zeit und den witterungsbedingungen sieht es irgendwann nicht mehr so schön.

01.03.13 - 2:12 Uhr
von Windhexe

Hier noch nicht gesichtet. Bis ins innere des Landes dauert es wohl etwas oder was der Bauer nicht kennt, da wird auch nichts verziert ;-) Mal etwas anderes verzierte Zäune :-)
Und was macht man damit wenn es alt und unansehnlich ist, aufgerieben und neu verstricken oder Müll in der Landschaft ?

01.03.13 - 8:39 Uhr
von dolphin75

Bei uns in Neckarsulm habe ich es auch schon gesehen finde ich eine witzige Idee

01.03.13 - 8:45 Uhr
von clasaspe

schon seit einiger Zeit verziehen Strick- oder Häckelarbeiten in Schorndorf einige Straßenlaternen.
Ich finds nicht schlecht.

01.03.13 - 9:43 Uhr
von zeynep62

Schlimm :( (

01.03.13 - 10:59 Uhr
von surei777

Ich finds unnötig, und denke es wäre sinnvoller Pullover zu stricken und bei den Obdachlosen zu verteilen.

01.03.13 - 14:08 Uhr
von Kanarienvogel

Ein eingestricktes Fahrrad in Reykjavik – sah toll aus!

01.03.13 - 14:52 Uhr
von Hasenspass

Oh, das ist toll. Das erste Mal habe ich so etwas vor fast einem Jahr in Wien gesehen – da war ein Baugerüst vor einem Geschenke-/Handarbeitsladen eingestrickt. :-)

01.03.13 - 16:26 Uhr
von Marlieslesen

nein sieht aber gut aus

01.03.13 - 21:39 Uhr
von look4products

Eine echte Abwechslung und Aufmerksamkeit ist garantiert :-)

02.03.13 - 13:03 Uhr
von Sica12

Ja, in unserer Innenstadt

02.03.13 - 21:07 Uhr
von Isador

In Wiesbaden gibt’s das auch.

02.03.13 - 21:07 Uhr
von gaja

find ich gut “Daumen hoch”

02.03.13 - 23:15 Uhr
von DivaS

lustig :-) find ich gut, in Essen hab ich ein Baum eingestrickt gesehen.

03.03.13 - 0:18 Uhr
von xlady

Nein. Hoffe dass es nicht Mode wird Stadtmöbel zu bestricken. Ich finde es Schrecklich.

03.03.13 - 11:33 Uhr
von Schreibmaschine

Alles was die Stadt mit ihren Betonklötzen verschönert, ist willkommen .Habe das schon verschiedentlich gesehen .. macht gute Laune;-)

03.03.13 - 12:31 Uhr
von paulatanzt08

In meiner Stadt hab ich die auch schon öfter gesehen. Aber wie schon erwähnt die werden übers Jahr bei Wind und Wetter nicht schöner

03.03.13 - 17:35 Uhr
von Azumiau

find ich total toll, in unserer Nachbarstadt gibt es auch schon stellen wo es eingestrickt wurde xD z.B. ein Baum sieht richtig ulkig aus ^^

03.03.13 - 18:15 Uhr
von Soli72

Habe ich auch schon mal gesehen!

03.03.13 - 18:47 Uhr
von Juli1

Sieht lustig aus, wenn man sonst nichts zu tun hat, ok

03.03.13 - 18:47 Uhr
von Juli1

sieht lustig aus

03.03.13 - 21:53 Uhr
von Schnugge

…zum ersten Mal im Herbst 2011 in Wiesbaden gesehen… :)

04.03.13 - 10:38 Uhr
von Brigitte.0110

eine lustige Idee :) aber wie wird das Ganze nach einem Jahr bei Wind und Wetter aussehen?

04.03.13 - 11:17 Uhr
von el_tipa

@Schreibmaschine: gute Laune ist immer willkommen! daher freu ich mich über bunte knallige farben auch an vllt ungewohnten ecken :-)

04.03.13 - 11:28 Uhr
von lieseliese

Vor allem im grauen Winter bringt es Farbe rein.

04.03.13 - 12:55 Uhr
von Tatjana1985

Also ich finde es echt schön! Habe es in einem kleinen Dorf in Franken gesehen, da waren ein paar dieser Absperrpfosten liebevoll “angezogen” in Strick!

04.03.13 - 13:58 Uhr
von sumaja

ist mal was anderes bring Farbe in die kalte dunkle Jahreszeit.

04.03.13 - 16:50 Uhr
von Hummel13

ne echt hübsche Idee, ich kenne bei mir in der City so einige Stellen die man einstricken könnte und besser noch müßte einfach um sie aufzuhübschen

04.03.13 - 19:01 Uhr
von stelljoh

sieht gut aus aber lange schön bleibt das bestimmt nicht…

04.03.13 - 23:14 Uhr
von DaJaDe

Sieht am Anfang bestimmt toll aus, aber die Wolle kann doch sinnvoller eingesetzt werden.

06.03.13 - 9:18 Uhr
von DemonFang

Schon ne schöne Idee um farbe reinzubringen, leider sind nur die meisten Wollfasern nicht unbedingt der Dauerbelastung des wetters gewachsen und verblassen oder rotten gar an Ort und Stelle.
Ausserdem ist es bei nassem wetter auch nicht so toll sich dann, wie auf dem Bild, an nasser Wolle abzustützen oder draufzusetzen da sie wesentlich länger braucht zum Trocknen als die meisten Holz oder metallarten

06.03.13 - 15:25 Uhr
von Minkanada

In Berlin steht ein eingestricktes Fahrrad!

07.03.13 - 17:57 Uhr
von schnatti0611

In Wiesbaden macht man das auch schon seit mehreren Jahren. Da haben die Bäume und Geländer schöne Sachen an. :-D Die Wolle kann man kaufen und der Erlös wird gespendet.

08.03.13 - 8:38 Uhr
von ynari

Jap das hab ich schon in Lübeck gesehen. Fand das voll die nette Idee,sieht chick aus so buntes in den Straßen, macht gute Laune.

08.03.13 - 11:49 Uhr
von Thalsche

Bei uns werden auch die Bäume eingestrickt. Ich finde die Idee lustig, es sieht gleich viel bunter aus. Allerdings bin ich auch Mal gespannt, wie das in 2 – 3 JAhren aussieht, bzw. bis wann der Baum soweit gewachsen ist, dass er die Wolle einfach aufsaugt :D

10.03.13 - 10:43 Uhr
von Eckeneckepen

Finde ich ganz toll,vorausgesetzt es kümmert sich jemand darum dass es auch immer so schön aussieht.

11.03.13 - 14:00 Uhr
von bianca22

Habe ich noch nie gesehen .Sieht aber bestimmt gut aus.-) ,aber wie lange ;-(

11.03.13 - 15:43 Uhr
von Vanilliy

Total Cool, bei mir in der Stadt an ziemlich vielen Ecken, sieht spitze aus.

12.03.13 - 18:31 Uhr
von yvonnchen12345

Finde ich total klasse!!!Hab es leider bis jetzt nur im Fernsehen oder auf Fotos gessehen…So etwas gibt es in unserer Stadt leider nicht

13.03.13 - 10:43 Uhr
von Mine007

Wir haben hier in Friedberg(Hessen) ganz viele eingestrickte Pfosten rund um die Stadt Kirche

20.03.13 - 10:17 Uhr
von Pocahontas20

Bei uns in der Stadt hat das die Bücherei letzten Herbst zusammen mit vielen Frauen gemacht und dort die Bäume, Geländer und Mülleimer auf den Parkplätzen gemacht. Find ich eine total schöne Idee.

25.03.13 - 12:21 Uhr
von bluemeeple

Jap, an der Hauptverkehrsstraße Richtung Plauen-City. Da wurden graue Straßenlaternen “hübsch gemacht”. ;)

13.07.14 - 16:25 Uhr
von Perle1234

Eine sehr coole Idee , es sollte viel mehr gehandwerkelt werden, ich möchte die Teile nur nicht in 2 Jahren sehen,ob sie dann immer noch so schön aussehen? Das ganze hat was heimeliges

Schreiben

Melde dich bitte mit deinen trnd Zugangsdaten an, schon kannst Du mitdiskutieren.